Zurück zur Listenansicht

18.08.2020

Corona-Zweittests in Wittenburg alle negativ

Erneut wurden 25 Kita-Kinder und zwei Erzieherinnen vorbeugend getestet / Derzeit gibt es elf aktive Coronafälle im Landkreis Ludwigslust-Parchim

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Nachdem am gestrigen Montag (17.08.2020) erneut die Erstkontakte eines Kita-Kindes aus Wittenburg getestet wurden, liegen jetzt die Ergebnisse vor: Alle 25 Kinder sowie zwei Erzieherinnen sind negativ auf das Coronavirus getestet worden. Vor gut einer Woche wurde bekannt, dass sich ein Kita-Kind mit dem Coronavirus infiziert hatte. Die Erstkontakte des Kindes – dazu zählten 25 Kinder und zwei Erzieherinnen sowie das direkte familiäre Umfeld – befanden sich seither in Quarantäne, diese bleibt bis einschließlich Freitag (21.08.2020) bestehen. 

Derzeit gibt es im Landkreis Ludwigslust-Parchim elf aktiv Infizierte; in einem Fall ist Krankenhausbehandlung erforderlich, 125 gelten als genesen, mehr als 80 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Seit Auftreten des ersten Coronafalls im Landkreis am 14.03.2020 haben sich bis dato insgesamt 138 Menschen mit dem Coronavirus infiziert; zwei Menschen sind an den Folgen einer Coronavirusinfektion verstorben. 

Weitere Informationen zum Coronavirus gibt es unter www.kreis-lup.de/corona.