Vorlesen
Inhalt

Pressestelle des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Ob telefonisch oder per E-Mail - täglich trudeln mehrere Rechercheanfragen in der Pressestelle des Landkreises Ludwigslust-Parchim ein. Fragen beantworten - das ist Kernaufgabe der Pressestelle. Dazu gehört es auch, geeignete Gesprächspartnerinnen und -partner aus den Fachdiensten sowie Stabsstellen des Landkreises den Journalistinnen und Journalisten zu vermitteln. Das Team kümmert sich weiterhin um die Vermittlung von Interviewanfragen, um das Verfassen von Pressemitteilungen sowie das Veröffentlichen von Allgemeinverfügungen und Bekanntmachungen. Regelmäßig finden Pressegespräche zu Themen der Kreistagssitzungen statt. Darüberhinaus werden Reden und Grußworte für den Landrat sowie die Beigeordneten und seine Stellvertreter verfasst. 

Neben der Pressearbeit gehört auch die Öffentlichkeitsarbeit zum Aufgabenspektrum der Pressestelle. Dazu zählen die Internetseite, die sozialen Medien wie Facebook und Instagram und auch das Corporate Design des Landkreises umzusetzen. Regelmäßig werden Printprodukte zu unterschiedlichen Themen herausgegeben. Monatlich erscheint der "Landkreisbote", den es nicht nur gedruckt, sondern auch digital auf der Internetseite zum Herunterladen gibt. 

Medien im Landkreis Ludwigslust-Parchim

Tageszeitungen

MediumAdresseKontakt
Medienhaus Nord - Schweriner Volkszeitung
- Hauptredaktion - 
Gutenbergstraße 1
19061 Schwerin
Tel.: 0385 6378-0
SVZ - Lokalredaktion Hagenow Schweriner Straße 1
19230 Hagenow
Tel.: 03883 6108 8239
Fax: 03883 6108 8235
E-Mail: hagenow@svz.de
SVZ - Lokalredaktion Ludwigslust Schweriner Straße 7 - 9
19288 Ludwigslust
Tel.: 03874 4200 8266
Fax: 03874 4200 8265
E-Mail: ludwigslust@svz.de
SVZ - Lokalredaktion Parchim Blutstraße 7
19370 Parchim
Tel.: 03871 6220 8181
Fax: 03871 6220 8185
E-Mail: parchim@svz.de
SVZ - Lokalredaktion Lübz Ziegenmarkt 10
19386 Lübz
Tel.: 038731 502 8190
Fax: 038731 502 8195
E-Mail: luebz@svz.de
SVZ - Lokalredaktion Sternberg Am Markt 2
19406 Sternberg
Tel.: 03847 4302 8210
Fax: 03847 4302 8215
E-Mail: sternberg@svz.de
Nordkurier - Hauptredaktion
Friedrich-Engels-Ring 29
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0800 4575 044
E-Mail: redaktion@nordkurier.de
Ostsee-Zeitung GmbH & Co. KG - Hauptredaktion

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock
Tel.: 0381 3650
E-Mail: redaktion@ostsee-zeitung.de

Presseagenturen

AgenturAdresseKontakt

dpa - Deutsche Presse Agentur GmbH
- Büro Schwerin - 

Klöresgang 1
19053 Schwerin 
Tel.: 0385 5918 30
Fax: 0385 5918 330
E-Mail: schwerin@dpa.com
epd - Evangelischer Pressedienst
- Landesdienst Nord -

Schliemannstraße 12a
19055 Schwerin
Tel.: 0385 20 79 851
Fax: 0385 20 79 852
E-Mail: schwerin@epd.de

Fernsehredaktionen

MediumAdresseKontakt
Norddeutscher Rundfunk
NDR Fernsehen - Landesfunkhaus MV - 
Schlossgartenallee 61
19061 Schwerin
Tel.: 0385 59590
Fax: 0385 5959 420
E-Mail: übers Kontaktformular auf der Internetseite: www.ndr.de 
Zweites Deutsches Fernsehen
ZDF 
- Landesstudio MV - 
Friedrichstraße 2
19055 Schwerin
Tel.: 0385 52 13 120
Fax: 0385 51 28 65
E-Mail: redaktion-schwerin@zdf.de
TV-Schwerin
TV MV GmbH & Co. KG
Marienplatz 1 - 2
19053 Schwerin
Tel.: 0385 59 58 750
Fax: 0385 59 58 7529
E-Mail: info@tv-schwerin.de

Hörfunkredaktionen

SenderAdresseKontakt
Norddeutscher Rundfunk - NDR 1 - Radio MV 
- Studio Schwerin - 
Schlossgartenallee 61
19061 Schwerin
Tel.: 0800 5959 100
E-Mail: studio.schwerin@ndrmv.de
Antenne Mecklenburg-Vorpommern GmbH & Co. KG - Antenne MV
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock
Tel.: 0381 2033 100
Fax: 0381 86510 889
E-Mail: info@antennemv.de
Deutschland Radio
- Landesstudio Mecklenburg-Vorpommern c/o NDR-Landesfunkhaus -

Schlossgartenallee 61
19061 Schwerin

Tel.: 0385 5959 238
Fax: 0385 5959 433
E-Mail: mecklenburg-vorpommern@deutschlandradio.de
Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern
Warnowufer 59a
18057 Rostock
Tel.: 0381 440 77 110
Fax: 0381 440 77 120
E-Mail: info@ostseewelle.de

Wochenblätter

MediumAdresseKontakt
Landkreis-Express
- Wochenzeitung für die Region Hagenow, Ludwigslust und Umgebung - 
Schweriner Straße 1
19230 Hagenow
Tel.: 03871 6220 8478
Fax: 03871 6220 8185
E-Mail: illa@medienhausnord.de

Landkreis-Express
- Wochenzeitung für die Region Parchim, Lübz, Plau, Sternberg und Crivitz - 

Blustraße 7
19370 Parchim

Tel.: 03871 6220 8478
Fax: 03871 6220 8185
E-Mail: illa@medienhausnord.de

Sonntags-Blitz - Mecklenburger Blitzverlag und Werbeagentur GmbH & Co. KG
- Parchim & Ludwigslust - 

Werderstraße 139
19055 Schwerin
Tel.: 0385 64584 800
Fax: 0385 64584 820
E-Mail: sb@blitzverlag.de

Unser Landkreisbote

Unser Landkreisbote

2021-12-18 Unser Landkreisbote Ausgabe Dezember 2021
Das Informationsblatt des Landkreises Ludwigslust-Parchim erscheint monatlich mit einer Auflage von 105.500 Exemplaren und wird an alle erreichbaren Haushalte im Landkreis verteilt. Neben aktuellen Informationen aus den Fachdiensten der Kreisverwaltung berichtet "Unser Landkreisbote" über wichtige kreisliche Ereignisse und Veranstaltungen. Kulturtipps der zahlreichen Veranstalter unserer Region werden ebenfalls weitergegeben.

Die Arbeit des Kreistages und seiner Ausschüsse sind ein weiteres wichtiges Thema. Hier werden Sie über Termine, Tagesordnungen und Beschlüsse auf dem Laufenden gehalten.

Über amtliche Bekanntmachungen wird im Informationsblatt umfassend informiert. Gemäß § 15 der Hauptsatzung des Landkreises sind jedoch alle Bekanntmachungen vollständig hier im Portal zu veröffentlichen.


Auflage

105.500 Exemplare


Kostenlose Lieferung an alle Haushalte des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Termine 2021/2022

Der nächste Landkreisbote erscheint am 23. Januar 2022. Redaktionsschluss ist der 7. Januar 2022.

Terminplan 2021

Terminplan 2022

Downloadbereich

Unser Landkreisbote 2021

Unser Landkreisbote 2020

Unser Landkreisbote 2019

Unser Landkreisbote 2018

Unser Landkreisbote 2017

Unser Landkreisbote 2016

Unser Landkreisbote 2015

Unser Landkreisbote 2014

Das Wappen

Ein als Silberreiher getarnter Graureiher ziert das Wappen des Landkreises Ludwigslust-Parchim. Wie kommt es dazu? In der Heraldik – oder anders gesagt in der Wappenkunde – sind nur insgesamt sechs Farben gebräuchlich: Gold und Silber als Metalle. Wobei Gold auch Gelb sein kann und Silber wird in Weiß dargestellt. Deshalb trägt der Graureiher ein weißes Federkleid. 

Die weiteren Farben in der Heraldik sind Schwarz, Rot, Blau und Grün. Außer Grün finden sich alle Farben im Wappen wieder. Neben Graureiher, der übrigens für die Natur, Artenvielfalt und den Wasserreichtum des Landkreises steht, finden sich noch Eichenzweig, der dem Wappen des Altkreises Ludwigslust entstammt und Stierkopf, der sowohl dem Wappen Mecklenburgs und dem des Altkreises Parchim entstammt.

Während der Landkreis 2021 seinen 10. Geburtstag feierte, konnte das Wappen 2021 erst seinen sechsten Geburtstag feiern. Grund dafür ist der Kreistagsbeschluss vom 8. Mai 2014. Die damaligen Kreistagsmitglieder stimmten der Annahme eines neuen Wappens zu. Mit Änderung der Hauptsatzung des Kreistages wurde das Wappen am 27. Januar 2015 offizielles Kreiswappen. Entworfen wurde dieses vom Schweriner Heinz Kippnick, der als Heraldiker etwa ein Drittel aller Kommunalwappen in MV entworfen hat und 2020 im Alter von 91 Jahren verstorben ist.

Die Heraldik, eine Disziplin der historischen Hilfswissenschaften, beschreibt die Wissenschaft der Wappen und Flaggen. Dabei kommt es in der Wappenkunde weniger auf die bildliche Darstellung an, sondern vielmehr auf die Beschreibung des Wappens, der sogenannten Blasonierung. Die Wappenbeschreibung erfordert einiges Geschick und hat eine ganz eigene stilistische Art. Beim Wappen des Landkreises Ludwigslust-Parchim lautet die Blasonierung: „Gespalten und halb geteilt, vorn in Blau ein schreitender, golden (gelb) bewehrter silberner (weißer) Graureiher, hinten oben in Gold (gelb) ein hersehender, golden (gelb) gekrönter schwarzer Stierkopf mit geschlossenem Maul, unten in Rot zwei zusammengewachsene goldene (gelbe) Eichenblätter mit goldener (gelber) Eichel.“


Schreitender Graureiher
Der Graureiher auf blauem Grund steht für Natur, Artenvielfalt und den Wasserreichtum des Landkreises Ludwigslust-Parchim. Die Blasonierung ist gespalten und halb geteilt. Das Element mit dem Graureiher auf blauem Grund soll im Vordergrund stehen. Auf der Flagge des Landkreises stehen diese Größenunterschiede nicht. Diese ist im Verhältnisein Drittel zu zwei Drittel der Länge des Flaggentuchs gespalten und halbgeteilt. Die Anordnung der einzelnen Elemente entspricht aber der des Wappens. 




Stier - runtergerechnet

Gekrönter Stierkopf
Der schwarze Stierkopf auf gelbem Grund entstammt sowohl dem Wappen Mecklenburgs als auch dem des Altkreises Parchim. Er ist gekrönt und hat, anders als das Landeswappen, ein geschlossenes Maul. 





Eichenblätter mit goldener Eichel
Der goldene Eichenzweig auf rotem Grund entstammt dem Wappen des Altkreises Ludwigslust. Er zeigt zwei zusammengewachsene goldene Eichenblätter mit goldener Eichel.