Zurück zur Listenansicht

30.03.2021

Biontec-Impftermine für über 80-Jährige frei

Landkreis Ludwigslust-Parchim setzt Impfungen vor und nach Ostern verstärkt fort / Impfmanager: Mit oder ohne Schreiben des Landes jetzt Termin vereinbaren

2020-12-03 Impfen_pixabay
© pixabay

Der Landkreis Ludwigslust Parchim wird auch vor und nach Ostern die Impfungen der Priorität 1 mit dem Impfstoff von Biontec/Pfizer verstärkt fortsetzen. Das kündigt Impfmanager Thomas Schmidt an. „Es sind beginnend ab dem 1. April, auch am Karfreitag und am Ostersonnabend, noch Termin ungebucht. Nutzen Sie Ihre Möglichkeit jetzt. In erster Linie sind hier die Einwohnerinnen und Einwohner über 80 Jahren angesprochen, auch wenn sie noch kein Schreiben vom Land erhalten haben.“

Wer bereits ein Schreiben zur Impfung erhalten hat, kann die darin angegebene Telefonnummer zur Anmeldung nutzen. Wer zu den über 80-Jährigen zählt und bislang noch kein Schreiben zur Corona-Impfung erhalten hat, kann einen Termin über die Impfhotline Mecklenburg-Vorpommern (Tel. 0385 20271115) vereinbaren.

 Bislang wurden im Landkreis Ludwigslust-Parchim 30.042 Impfungen gesetzt (Stand: 29.03.2021). Davon wurden insgesamt 25.707 Impfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer vorgenommen – 17.163 Erstimpfungen und 8544 Zweitimpfungen. Bislang wurden insgesamt 4695 Astra-Zeneca-Erstimpfungen gesetzt. 1851 Grundschullehrerinnen und -lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher haben bislang von dem Impfangebot mit Astra-Zeneca Gebrauch gemacht; die Impfung dieser Berufsgruppe wird vor Ostern abgeschlossen.