Zurück zur Listenansicht

15.11.2020

Erinnern und Gedenken in besonderen Zeiten

Kreistagspräsident Olaf Steinberg und Landrat Stefan Sternberg gedachten in einer ruhigen und stillen Minute auf dem Stadtfriedhof in Ludwigslust der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft

2020-11-15 Volkstrauertag Landrat Sternberg Kreistagspräsident Steinberg
Stilles Gedenken auf dem Stadtfriedhof in Ludwigslust: Landrat Stefan Sternberg (l.) und Kreistagspräsident Olaf Steinberg erinnern an die Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Erinnern und Gedenken – dafür steht der Volkstrauertag. Eingeführt in Deutschland in den 1920er Jahren, war dieser Tag ursprünglich dafür gedacht, der getöteten deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg zu gedenken. Heute wird an alle Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft erinnert. Aufgrund der besonderen Situation – der Coronapandemie und den damit deutschlandweit verbundenen Einschränkungen – können vielerorts die Gedenken an diesem Tag nicht wie gewohnt stattfinden. So auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Landrat Stefan Sternberg, der seine Teilnahme an jeglichen Veranstaltungen abgesagt hatte, traf sich daher zum stillen Gedenken mit Kreistagspräsident Olaf Steinberg auf dem Stadtfriedhof in Ludwigslust. Am dortigen Mahnmal legten Kreistagspräsident und Landrat einen Kranz nieder.

Erinnern und Gedenken – dafür steht der Volkstrauertag. Eingeführt in Deutschland in den 1920er Jahren, war dieser Tag ursprünglich dafür gedacht, der getöteten deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg zu gedenken. Heute wird an alle Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft erinnert. Aufgrund der besonderen Situation – der Coronapandemie und den damit deutschlandweit verbundenen Einschränkungen – können vielerorts die Gedenken an diesem Tag nicht wie gewohnt stattfinden. So auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Landrat Stefan Sternberg, der seine Teilnahme an jeglichen Veranstaltungen abgesagt hatte, traf sich daher zum stillen Gedenken mit Kreistagspräsident Olaf Steinberg auf dem Stadtfriedhof in Ludwigslust. Am dortigen Mahnmal legten Kreistagspräsident und Landrat einen Kranz nieder.