Zurück zur Listenansicht

24.05.2019

Zur Wahl gehen – für einen starken Landkreis Ludwigslust-Parchim in einem starken Europa

Landrat Stefan Sternberg ruft zur Teilnahme an den Europa- und Kommunalwahlen auf / Zwischenstände und vorläufige Ergebnisse am Sonntag ab 18.30 Uhr auf der Internetseite des Landkreises

Mach dein Kreuz
©

Am Sonntag, 26. Mai, um 8 Uhr öffnen im Landkreis Ludwigslust-Parchim die Wahllokale zur Wahl des Europäischen Parlaments sowie zu den Stadt- und Gemeindevertretungen und des Kreistages. Zur Wahl des Kreistages treten Insgesamt 387 Bewerberinnen und Bewerber an; zugelassen sind acht Parteien, sechs Wählergruppen und drei Einzelbewerber. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim sind mehr als 173.000 Einwohnerinnen und Einwohner zur Stimmabgabe aufgerufen, zu den Kommunalwahlen sind es mehr als 182.000.

 

Nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr werden zunächst die Stimmzettel zur Europawahl ausgezählt. Erste Ergebnisse werden gegen 18.30 Uhr erwartet, zur Kreistagswahl etwa zwei Stunden später. Zwischenstände bis hin zum vorläufigen Endergebnis werden aktuell auf der Internetseite des Landkreises – www.kreis-lup.de – veröffentlicht. Zudem besteht am Wahlabend auch die Möglichkeit, die Entwicklung der Wahlergebnisse auf einer Projektionswand im 3. Stock des Landratsamtes in der Putlitzer Straße 25 in Parchim zu verfolgen.

 

Landrat Stefan Sternberg ruft alle Wahlberechtigten im Landkreis Ludwigslust-Parchim zur Teilnahme an den Wahlen auf: „Mit Ihren Stimmen entscheiden Sie mit, welchen Kurs die Politik in unserem Landkreis und im Europäischen Parlament in den kommenden Jahren einschlägt. Wir brauchen Politikerinnen und Politiker, die verantwortungsbewusst handeln und sich stets den demokratischen Grundsätzen verpflichtet fühlen. Gerade für junge Menschen ist die Kommunalwahl – also die Wahl der Stadt- und Gemeindevertretungen sowie des Kreistages – eine spannende Sache. Anders als bei der Europawahl dürfen sie bereits im Alter von 16 Jahren von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.  Das finde ich gut so. Denn für einen zukunftsfähigen Landkreis ist es wichtig, die Einwohnerinnen und Einwohner schon früh für die Kommunalpolitik zu begeistern.“

 

Ausdrücklich macht Landrat Sternberg auf die Bedeutung der Europäischen Union mit ihren vielen Themenfeldern, Fonds und Förderprogrammen aufmerksam: „Allein zur Entwicklung des ländlichen Raumes wurden seit 2014 fast eine Milliarde Euro in unserem Bundesland eingesetzt – das kam und kommt auch unserem Landkreis zugute. Ich möchte alle wahlberechtigte Frauen und Männer in unserem Landkreis aufrufen, sich an diesen wichtigen Wahlen zu beteiligen.  In einer gelebten Demokratie ist das Wahlrecht auf kommunaler Ebene genauso wie auf Landes-, Bundes- und Europaebene ein hohes Gut und zählt zu unseren Grundrechten. Wir alle sollten deshalb am 26. Mai für einen zukunftsfähigen und weltoffenen Landkreis Ludwigslust-Parchim in einem geeinten und starken Europa von unserem Stimmrecht Gebrauch machen.“

Zu den vorläufigen Wahlergebnissen