Vorlesen
Inhalt

Datum: 09.12.2021

Mehr Planungssicherheit gefordert

Digitale Verkehrsministerkonferenz: Landrat Stefan Sternberg unterstützt Forderungen nach Deutschlandtakt und praktikableren Tariflösungen

Mehr Sicherheit bei Angebotsplanung im Schienenpersonenfernverkehr – das unter anderem fordert Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern, beim heutigen Start (09.12.2021) der digitalen Verkehrsministerkonferenz. Auch die Anerkennung von Tickets durch Wettbewerber sei dringend nötig. Probleme dürften dabei nicht auf dem Rücken der Kundinnen und Kunden ausgetragen werden.

Auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim leben viele Menschen, die tagtäglich zur Arbeit pendeln müssen und dabei auf die Bahn angewiesen sind. Deshalb kann sich Landrat Stefan Sternberg den Forderungen des Ministers nur anschließen. „Die derzeitige Situation ist für Pendlerinnen und Pendler absolut unbefriedigend. Da muss schnellstmöglich etwas geändert werden. Deshalb setze ich große Hoffnungen in diese Verkehrsministerkonferenz.“

Die vollständige Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums MV finden Sie hier: Aktuell - Regierungsportal M-V (regierung-mv.de)