Vorlesen
Inhalt

Datum: 19.09.2022

Landkreis LUP sucht 29 Auszubildende und Studierende für 2023

Jetzt bewerben und zusammen „Raum für Zukunft“ schaffen

Eine Ausbildung in der Verwaltung? Einige denken jetzt vielleicht, zu langweilig, zu schnöde. Ganz im Gegenteil. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim mit seinen 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet vielfältige Möglichkeiten. Die Ausbildungsberufe in der Kreisverwaltung sind abwechslungsreich – Verwaltungsfachangestellter, Kaufmann/-frau für Büromanagement oder Vermessungstechniker. Die Ausbildungsberufe sind alle staatlich anerkannt. Einen umfangreichen Einblick gibt es als Verwaltungsfachangestellter – hier durchlaufen die Azubis die unterschiedlichsten Fachdienste, zu denen unter anderem der Fachdienst Brand- und Katastrophenschutz zählt. Wer lieber mit Zahlen zu tun hat, ist im Fachdienst Finanzen und Beteiligungen gut aufgehoben. Neben einer Ausbildung sind auch duale Studiengänge mit viel Praxisbezug möglich – im Bereich Soziale Arbeit können Studierende beim Landkreis ihren Bachelor of Arts absolvieren. Neu sind die Studienangebote Bachelor of Engineering im Bereich Bauingenieurwesen sowie Vermessung und Geoinformatik. An beiden Standorten der Kreisverwaltung – Ludwigslust und Parchim – gibt es eine umfassende und abwechslungsreiche Ausbildung. Des Weiteren gibt es seit vielen Jahren eine Verbundausbildung mit der Stadt Boizenburg/Elbe und dem Amt Parchimer Umland.

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge und viele weitere Vorteile bieten Ausbildung und Studium beim Landkreis Ludwigslust-Parchim. „Wir sind als Arbeitgeber in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Das zeigen die zahlreichen Bewerbungen für eine Ausbildung und Studium sowie die hohe Nachfrage nach einem Praktikum. Das freut mich außerordentlich“, sagt Landrat Stefan Sternberg.

In diesem Jahr haben 25 junge Leute beim Landkreis angefangen zu arbeiten. Sie erwartet in den kommenden Jahren eine aufregende, mitunter herausfordernde Zeit. Die Übernahmechancen aber stehen gut. Mit dem neuen Ausbildungs- und Studienjahrgang 2022 absolvieren insgesamt 80 Azubis und Studenten ihre Lehre beziehungsweise ihr Studium beim Landkreis LUP.

Wer auch ein Teil des Teams werden will, kann sich jetzt bis zum 31. Oktober 2022 für das Ausbildungs- und Studienjahr 2023 bewerben – und gemeinsam „Raum für Zukunft“ schaffen. Die Bewerbungsunterlagen können einfach per E-Mail an ausbildung@kreis-lup.de gesendet werden. 

Weitere Informationen gibt es hier: www.kreis-lup.de/ausbildung

Unsere Ausbildungsberufe

  • Verwaltungsfachangestellter ab 01.09.2023 auch im Verbund mit der Stadt Boizenburg/Elbe und dem Amt Parchimer Umland
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Beratung der Bürgerinnen und Bürger in alltäglichen Belangen, z.B. zur Zulassung von Fahrzeugen
  • Antragsbearbeitung, z.B. zur Gewährung von Sozialleistungen
  • praktischer Einsatz in den verschiedenen Fachdiensten der Kreisverwaltung z.B. Bürgerservice, Soziales, Bauordnung oder Umwelt
  • theoretische Ausbildung am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum (Wirtschaft und Verwaltung) der Landeshauptstadt Schwerin

Verwaltungswirt ab 01.10.2023

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Vorbereitungsdienst für die Laufbahngruppe 1, Zweites Einstiegsamt (Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf)
  • Anwendung der Rechtsvorschriften und Erarbeitung von Verwaltungsentscheidungen
  • Antragsbearbeitung, z.B. zur Erteilung einer Waffenerlaubnis
  • Grund-, Aufbau- und Abschlusslehrgang an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow
  • praktische Studienzeit in den verschiedenen Fachdiensten der Kreisverwaltung

Kaufmann für Büromanagement ab 01.09.2023

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Organisation von Büroabläufen
  • Terminverwaltung, Postbearbeitung, Verfassen von Schriftstücken, Buchungs- und Beschaffungsvorgänge
  • praktischer Einsatz in den verschiedenen Fachdiensten der Kreisverwaltung z.B. Finanzen, Verkehrsüberwachung, Bildung, kreisliche Schulen und Sport
  • theoretische Ausbildung am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum des Landkreises am Standort Parchim

Vermessungstechniker ab 01.09.2023

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Durchführungen von Vermessungen mit modernster Messtechnik im Außendienst
  • Visualisierung von Objekten
  • Digitale Aufbereitung von Geodaten
  • praktischer Einsatz im Fachdienst Vermessung und Geoinformation in Ludwigslust und Schwerin
  • theoretische Ausbildung am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum (Technik) der Landeshauptstadt Schwerin

    Straßenwärter ab 01.09.2023

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Erhaltung und Instandsetzung von Straßen, Brücken, Wegen
  • Arbeit mit modernster Technik
  • Erwerb der LKW-Fahrerlaubnis
  • praktischer Einsatz in den Kreisstraßenmeistereien
  • theoretische Ausbildung am Regionalen Beruflichen Ausbildungszentrum in Neustrelitz
  • überbetriebliche Ausbildung bei der DEULA Mecklenburg-Vorpommern in Wöbbelin

 Unsere Studienangebote

Bachelor of Arts – Soziale Arbeit ab 01.08.2023

  • Studiendauer: 3 Jahre
  • Beratung der Bürgerinnen und Bürger zu Hilfsangeboten und Unterstützungsleistungen (z.B. in sozialen Notlagen)
  • Gewährung von Hilfen nach dem Sozialrecht
  • Hilfeplangespräche, Dokumentation, Hausbesuche
  • staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis – 3 Tage/Woche praktischer Einsatz in den Fachdiensten Soziales, Gesundheit und Kinder- und Jugendhilfe, 2 Tage/Woche Vorlesungen an der Berufsakademie in Lüneburg

Bachelor of Laws - Öffentliche Verwaltung ab 01.10.2023

  • Studiendauer: 3 Jahre
  • Vorbereitungsdienst für die Laufbahngruppe 2, Erstes Einstiegsamt (Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf)
  • Erarbeitung von Verwaltungsentscheidungen auf der Grundlage geltender Gesetze, z.B. im Baugenehmigungsverfahren
  • verantwortungsvolle Tätigkeiten, wie z.B. die Bearbeitung von Widersprüchen
  • praktische Studienzeit in den verschiedenen Fachdiensten der Kreisverwaltung
  • Grundlagenstudium (18 Monate) und Vertiefungsstudium (6 Monate) an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow

Bachelor of Engineering – Bauingenieurwesen ab 01.09.2023

  • Studiendauer: 7 Semester
  • theoretisches Studium an den Hochschulen in Neubrandenburg und Wismar
  • Studieninhalte: Mathematik, Informatik, Baustofftechnologie, Bauphysik, darstellende Geometrie u.v.m.
  • Vermittlung der Anwendung von ingenieurtechnisch wissenschaftlichem, methodischem und handwerklichem Fachwissen
  • ingenieurpraktische Tätigkeit in der Kreisverwaltung in den Fachdiensten mit fachlichem Bezug zum Bauingenieurwesen (vorlesungsfreie Zeiten und 7. Semester)

Bachelor of Engineering / Bachelor of Science – Vermessung und Geoinformatik ab 01.10.2023

  • Studiendauer: 7 Semester
  • theoretisches Studium an der HafenCity Universität in Hamburg oder Hochschule Anhalt in Dessau
  • Studieninhalte: Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik, Geodäsie (Wissenschaft von der Vermessung der Erde), Raum- und Landschaftsplanung, u.v.m.
  • ingenieurpraktische Tätigkeit im Fachdienst Vermessung und Geoinformation in Ludwigslust und Schwerin sowie im Landesamt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen in Schwerin
  • im Anschluss Vorbereitungsdienst für den technischen Dienst der Laufbahngruppe 2