Vorlesen
Inhalt

Erweiterung einer Fahrerlaubnis um eine weitere Fahrerlaubnisklasse

Leistungsnummer: 99108047049000

Allgemeine Informationen

Sie sind bereits Inhaber einer Fahrerlaubnis und möchten diese um eine weitere Fahrerlaubnis(klasse) erweitern?

Für die Erweiterung einer Fahrerlaubnis gelten grundsätzlich die Bestimmungen der Ersterteilung

Ausnahmen bestehen für:

  • die Erweiterung der Klasse A1 auf die Klasse A2 und die Erweiterung der Klasse A2 auf die Klasse A:
    Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 bzw. der Klasse A2 müssen Sie jeweils nur eine praktische Prüfung ablegen (Aufstieg).
  • die Erweiterung der Klasse B auf die Klasse BE, der Klasse C1 auf die Klasse C1E, der Klasse D auf die Klasse DE und der Klasse D1 auf die Klasse D1E:
    Hier ist jeweils nur eine praktische Prüfung abzulegen.

Rechtsgrundlagen

Voraussetzungen

Sie müssen einen Antrag auf Erteilung/Erweiterung einer Fahrerlaubnis stellen.

Bitte wenden Sie sich an die Fahrerlaubnisbehörde des Ortes, in dem Sie Ihren Hauptwohnsitz haben.

Kosten

Die Gebühr richtet sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).

Ersterteilung oder Erweiterung mit Probe 
Umschreibung Dienstfahrerlaubnis (erstmals mit Probe)
 z.B. Bundeswehr, Polizei

Geb.-Nr.

126.1 Meldung an das ZFER mit Probe

145    Auskunft aus dem VZR

201    Prüfung eines Antrags

202.1 Ersterteilung einer FE

213.3 Ausnahmegenehmigung

1,80 EUR

3,30 EUR

5,10 EUR

33,20 EUR

5,00 EUR

Gesamt

48,40 EUR

Erweiterung/ohne Probe
Umschreibung Dienstfahrerlaubnis
Ersterteilung Klasse T/AM

Geb.-Nr.

126.2 Meldung an das ZFER ohne Probe

145    Auskunft aus dem VZR

201    Prüfung eines Antrages

202.1 Ersterteilung einer FE

213.3 Ausnahmegenehmigung

1,00 EUR

3,30 EUR

5,10 EUR

33,20 EUR

5,00 EUR

Gesamt

47,60 EUR

Weitere mögliche Kosten:

  • Porto für Expressbestellung: 10,50EUR