Zurück zur Listenansicht

29.04.2019

Trauer um Sylvia Bretschneider

Landrat Stefan Sternberg würdigt verstorbene Landtagspräsidentin als couragierte Kämpferin für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz

Mit großer Betroffenheit ist in der Verwaltung des Landkreises Ludwigslust-Parchim die Nachricht vom Tod der Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider aufgenommen worden. „Klar und mit bewundernswert couragierter Haltung hat sich Sylvia Bretschneider für die parlamentarische Demokratie und eine starke Zivilgesellschaft eingesetzt und damit auch in unserem Landkreis hohe Anerkennung genossen“, sagt Landrat Stefan Sternberg. „Ein herausragendes Beispiel dafür ist die von Sylvia Bretschneider mitbegründete Initiative ,WIR - Erfolg braucht Vielfalt‘, der wir als Landkreis seit 2014 angehören. Ebenso hat sich Sylvia Bretschneider für die Mahn- und Gedenkstättenarbeit engagiert und zuletzt im Jahr 2017 anlässlich des Jahrestages der Befreiung des KZ Wöbbelin eine bewegende Gedenkrede gehalten“, so Landrat Sternberg. „Stets hat sich Sylvia Bretschneider für eine lebendige, zeitgemäße Erinnerungskultur stark gemacht. Als Ort der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und mit der Gegenwart beschrieb sie damals die Mahn- und Gedenkstätten genau als dies: als einen Lernort von europäischer Bedeutung. Wir werden Sylvia Bretschneider stets ein ehrendes Andenken bewahren. Ihrer Familie gilt unsere herzliche Anteilnahme.“