Zurück zur Listenansicht

10.11.2020

25 Neuinfektionen im Landkreis Ludwigslust-Parchim

Damit steigen die aktiven Fälle auf derzeit 145 / Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,6

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Die Coronafallzahlen im Landkreis Ludwigslust-Parchim steigen erneut – dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) MV wurden 25 Neuinfektionen übermittelt. Dabei handelt es sich um Einzelfälle. Die Zahl der aktiven Fälle liegt aktuell bei 145 – ein Plus von 22 Infektionen, da am heutigen Dienstag (10.11.2020) drei Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden konnten. Damit steigt die Zahl der Genesenen auf derzeit 401 Personen. Stationär müssen von den 145 aktiven Coronafällen momentan zwei Menschen behandelt werden; drei sind an den Folgen einer Coronavirusinfektion verstorben. Insgesamt haben sich im Landkreis Ludwigslust-Parchim seit Auftreten des ersten Falls am 14. März dieses Jahres 549 Personen mit dem neuartigen Virus Sars-CoV-2 angesteckt.

 

Die 7-Tage-Inzidenz liegt jetzt bei 40,6 (Stand: 10.11.2020; 16:13 Uhr)  – am Vortag lag sie bei 36,4.

 

Am heutigen Dienstag haben die ersten Tests der betroffenen Kontaktpersonen der Ausbruchsgeschehen am Gymnasialen Schulzentrum Dömitz und der Kindertagesstätte „Vogelwäldchen“ Grabow stattgefunden. Die Testergebnisse stehen noch aus.

 

Mehr als 1400 Personen befinden sich im Landkreis derzeit in häuslicher Quarantäne.

 

Weitere Informationen zum Coronavirus gibt es im Internet unter www.kreis-lup.de/corona.