Zurück zur Listenansicht

24.11.2020

28 neue Coronainfektionen im Landkreis registriert

Derzeit sind 187 Menschen aktiv in Ludwigslust-Parchim infiziert / Der Inzidenzwert steigt auf 48,6

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim gibt es 28 Corona-Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der Infektionen seit Auftreten der ersten Covid-19-Infektion am 14. März 2020 auf aktuell 734; aktiv erkrankt sind 187, davon müssen neun stationär im Krankenhaus behandelt, zwei von ihnen intensivmedizinisch. Eine Coronainfektion überstanden haben 543 Menschen. An den Folgen einer Coronavirusinfektion verstorben sind vier Menschen. 

Die 7-Tage-Inzidenz lag am Vortag bei 44,9. Laut Lagebericht des Landesamtes für Gesundheit und Soziales MV liegt sie heute (24.11.2020) bei 48,6 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern. 

Unter den Neuinfektionen sind Coronafälle an weiteren Schulen im Landkreis. Unter anderem sind die Dr.-Friedrich-Chrysander-Schule in Vellahn und die Edith-Stein-Schule in Ludwigslust betroffen. Da in diesem Zusammenhang derzeit noch die Kontaktpersonenermittlung läuft, kann derzeit nicht abschließend gesagt werden, wie viele Kontaktpersonen an den jeweiligen Schulen in Quarantäne versetzt werden müssen. Das Team des Gesundheitsamtes arbeitet mit Hochdruck an der Ermittlung, bittet daher alle von Anrufen derzeit im Gesundheitsamt abzusehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter melden sich bei den betroffenen Personen. 

Am vergangenen Wochenende wurde ein Infektionsfall an der Evangelischen Schule „Dr. Eckart Schwerin“ in Hagenow bekannt. Daraus resultieren vier weitere Coronainfektionen, die Kinder befanden sich allerdings schon in Quarantäne. 

Des Weiteren gibt es unter den Neuinfektionen einen Coronafall in der Gemeinschaftsunterkunft Ludwigslust. Aus diesem Grund wird die gesamte Unterkunft – 156 Bewohnerinnen und Bewohner – per Allgemeinverfügung des Landkreises Ludwigslust-Parchim unter Quarantäne gestellt. Die Allgemeinverfügung wird im Laufe des heutigen Abends noch auf der Internetseite des Landkreises bekanntgemacht. 

Derzeit sind rund 1500 Personen im Landkreis in häuslicher Isolation.