Zurück zur Listenansicht

09.11.2020

Vier neue Coronafälle im Landkreis registriert

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Ludwigslust-Parchim liegt bei 36,4 / Bei den Neuinfektionen handelt es sich um Einzelfälle

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

 

Die Zahl der Coronainfizierten steigt im Landkreis Ludwigslust-Parchim um vier Neuinfektionen. Damit liegt die Fallzahl seit dem ersten Infektionsfall am 14. März dieses Jahres bei insgesamt 524 Infektionen. Eine Coronavirusinfektion überstanden haben aktuell 398 Personen, das ist ein Plus im Vergleich zum Vortag von 49 Menschen. Damit liegt die Zahl der aktiven Coronafälle momentan bei insgesamt 123, zwei Personen müssen stationär behandelt werden. Drei Menschen sind an den Folgen einer Coronavirusinfektion verstorben.

Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Ludwigslust-Parchim liegt jetzt bei 36,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Stand: 09.11.2020; 16:16 Uhr). Am gestrigen Sonntag (08.11.2020) lag die 7-Tage-Inzidenz bei 38,2. 

Unter den Neuinfektionen gibt es einen Fall in der Kita „Vogelwäldchen“ in Grabow; eine Mitarbeiterin wurde positiv auf das Virus getestet. Das Gesundheitsamt des Landkreises Ludwigslust-Parchim hat in diesem Zusammenhang 45 Kontaktpersonen ermittelt und eine häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit befinden sich rund 1400 Personen in Quarantäne.

Weitere Informationen zum Coronavirus gibt es im Internet auf www.kreis-lup.de/corona.