Zurück zur Listenansicht

04.11.2020

Weitere Coronafälle im Landkreis

Im Vergleich zum Vortag gibt es zwölf Neuinfektionen in Ludwigslust-Parchim / Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,1

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Derzeit gibt es im Landkreis Ludwigslust-Parchim 179 aktive Coronafälle. An Neuinfektionen wurden dem Lagus MV zwölf Infektionen gemeldet. Bei den Neuinfektionen handelt es sich um Einzelfälle. Damit liegt die Gesamtzahl der Coronainfizierten im Landkreis bei derzeit 474 Fälle – den ersten Coronafall gab es am 14. März dieses Jahres. Inzwischen sind 292 Personen wieder genesen; von den 179 aktiven Coronafällen werden zwei derzeit stationär behandelt; drei Menschen sind an den Folgen einer Coronavirusinfektion gestorben. Rund 1100 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

 

Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis Ludwigslust-Parchim aktuell bei 50,1.

 

Die sogenannte Corona-Ampel, auf deren Ausgestaltung sich die Landesregierung am 20. Oktober dieses Jahres mit Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen, Wirtschaft, Gewerkschaften und Sozialverbände verständigt haben, regelt, was passiert, wenn ein Kreis oder eine kreisfreie Stadt in Mecklenburg-Vorpommern die Zahl von 35 (Stufe: orange) oder 50 (Stufe: rot) Infizierten pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den letzten sieben überschreitet.

 

Sie regelt auch die Anwendung der MV Corona-Ampel. In Punkt drei dieser Anwendung steht: „Um ein ,Pendeln‘ zwischen den Stufen/Regelungen zu verhindern, bleiben die Regelungen in der orangefarbenen und in der roten Stufe in Kraft bis der Schwellenwert der jeweiligen Stufe für mindestens 14 Tage ununterbrochen unterschritten worden ist.“ (Quelle: www.regierung-mv.de)  

Weitere Informationen rund um das Coronavirus gibt es auf unserer Internetseite unter www.kreis-lup.de/corona.