Zurück zur Listenansicht

08.10.2018

Kat-Schützer gesucht!

Die Katastrophenschutzbehörde des Landkreises Ludwigslust-Parchim sucht zur Verstärkung der Katastrophenschutzstruktur Mitglieder der Technischen Einsatzleitung (TEL).

Zuständigkeiten
Die TEL wird tätig bei:

a.) außergewöhnlichen Ereignissen
b.) Katastrophen/Großschadensereignissen
c.) Krisenfälle
d.) Spannungs- bzw. Verteidigungsfall
sowie nach Bedarf bei anderen Einsätzen besonderer Art oder größeren Umfangs (z.B. Amtshilfe der Feuerwehren und/oder des Rettungsdienstes für andere Behörden). Die TEL nimmt Aufgaben im Auftrag der für die Gefahrenabwehr zuständigen Stelle wahr.

Aufgaben
Die TEL erledigt die operativ-taktischen Aufgaben im Führungssystem nach der Feuerwehr–Dienstvorschrift 100 (FwDV 100):

• Lagedarstellung und Dokumentation
• „Unterhalb des Katschutzfalles“: Unterstützung des gemeindlichen Einsatzleiters
• Vorbereitung von Entscheidungen
• Anordnungen (Befehlsgebung) an nachgeordnete Stellen
• Kontrolle der Aufgabenerfüllung
• Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsstab, falls eingerichtet
• Zusammenarbeit mit anderen Aufgabenträgern
• Gestellung von Verbindungspersonen
• Unterrichtung der Öffentlichkeit
Die TEL koordiniert den Einsatz und ordnet alle technischen-taktischen Einsatzmaßnahmen an. Sie führt die operativen Kräfte an der Schadensstelle.

Anforderungen
• Ausbildung zum Zugführer
• Mitgliedschaft in einer Feuerwehr
• Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und ein hohes Maß an Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
• Strukturiertes, zielorientiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
• Gute EDV Kenntnisse (Microsoft Office)
• Führerschein Klasse B
• Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiter-, Aus- und Fortbildung

Wünschenswert
• Kenntnisse im Recht des Brand- und Katastrophenschutzes des Landes M-V
• Kenntnisse über die Struktur des Katastrophenschutzes des Landes M-V
• Kenntnisse in der Anwendung von geografischen Informationssystemen
• Kenntnisse im Umgang mit Einsatzführungsprogrammen (z.B. TecBos, Disma)

Möchten Sie aktiv im Katastrophenschutz mitwirken und diese besondere Aufgabe übernehmen,
dann reichen Sie bitte Ihre Interessensbekundung bis 15.10.2018 per E-Mail bei Frau Heike
(Anna-Marie.Heike@kreis-lup.de) ein, die Ihnen auch gerne bei Rückfragen unter 03871/722-3813 zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf Sie!