Vorlesen
Inhalt

Amtliche Meldebestätigung (Ausstellung)

Allgemeine Informationen

Sie erhalten nach Ihrer An- oder Abmeldung bei der Meldebehörde eine schriftliche Bestätigung in Form einer amtlichen Meldebestätigung.

Die amtliche Meldebestätigung enthält Familienname, Vornamen, Doktorgrad, Geburtsdatum, Einzugs- oder Auszugsdatum, Datum der An- oder Abmeldung, Anschrift und einen Hinweis darauf, ob es sich um eine alleinige Wohnung, Haupt- oder Nebenwohnung handelt.

Rechtsgrundlagen

Kosten

Es fallen keine Kosten an.

Zusätzliche Meldebestätigungen, die auf Antrag der meldepflichtigen Person von der Meldebehörde ausgestellt werden können sind grundsätzlich gebührenpflichtig.

Die Gebühr für eine Meldebescheinigung beträgt gemäß der Kostenverordnung des Innenministeriums M- V 3,50 ¤.
Die Gebühr für eine erweitere Meldebescheinigung beträgt 11,50 ¤.

 

Von den Gebühren befreit sind:

  • Meldebescheinigungen für Rentenzwecke
  • Haushaltsbescheinigungen für die Kindergeldkasse
  • Lebensbescheinigungen
  • Meldebescheinigungen für das Versorgungsamt

Für die 4 vorgenannten Bescheinigungen brauchen wir den Bedarfsnachweis, damit die Bescheinigungen für Sie weiterhin Gebühren befreit bleiben.

Zuständige Stelle

Die zuständige Stelle ist die für Ihren Wohnort zuständige Meldebehörde des Amtes oder der amtsfreien Gemeinde.