Vorlesen
Inhalt

IT-Angriff 

In Folge eines Cyberangriffs am 15. Oktober beim kommunalen IT-Dienstleister KSM/SIS waren alle Systeme vorsorglich heruntergefahren worden. Weiterhin arbeiten IT-Experten mit Hochdruck an der Behebung des Ausfalls. Neben dem Landkreis Ludwigslust-Parchim und der Landeshauptstadt Schwerin sind weitere Träger des IT- Dienstleisters wie die Städte Grabow, Ludwigslust, Neustadt-Glewe und Boizenburg sowie die Amtsverwaltungen Parchimer Umland, Stralendorf und Zarrentin vom Cyberangriff betroffen. Deshalb kommt es auch dort beim
Bürgerservice zu Einschränkungen.

Kfz-Zulassung für Landkreis Ludwigslust-Parchim und Landeshauptstadt Schwerin startet Notbetrieb

Nach Cyberangriff: Service für private Kunden in Schwerin-Süd ab 8. November / Erforderliche telefonische Terminvereinbarung ab morgen möglich / Gewerbliche Kunden machen ab Mitte dieser Woche den Anfang

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim und die Landeshauptstadt Schwerin verzeichnen einen ersten Teilerfolg bei der Wiederinbetriebnahme wichtiger
Verwaltungsdienstleistungen. Ab Montag, 8. November, können Bürgerinnen und Bürger aus der Landeshauptstadt und dem Landkreis alle Dienstleistungen rund um die KfZ-Zulassung wieder am Standort in Schwerin Süd (Heinrich-Hertz-Ring 2) wahrnehmen. Dazu ist jedoch eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich. Die eigens dafür eingerichtete Servicenummer 03871 722-8888 ist ab morgen (3. November) freigeschaltet. Alle bisher vereinbarten Onlinetermine können aus technischen Gründen nicht wahrgenommen werden. Dafür bittet der Fachdienst Bürgerservice um Verständnis. Alle gewerblichen Kunden, insbesondere die Autohäuser, können aus organisatorischen Gründen bereits ab dem 3. November ihre Zulassungsvorgänge in der Zulassungsstelle in Schwerin-Süd abgeben. Die Öffnungszeiten der Zulassungsstelle werden ab sofort wie folgt angepasst und erweitert, um für die Kundinnen und Kunden möglichst viele Termine und möglichst viele Dienstleistungen anbieten zu können:

Montag - 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag - 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch - 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag - 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag - 08:00 - 13:00 Uhr

Parallel wird weiter mit Hochdruck an einer Ausweitung des weiteren Dienstleistungsangebots gearbeitet. Die Kooperativen Bürgerbüros des Landkreis müssen jedoch bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Hintergrund: In Folge eines Cyberangriffs am 15. Oktober beim kommunalen IT-Dienstleister KSM/SIS waren alle Systeme vorsorglich heruntergefahren worden. Weiterhin arbeiten IT-Experten mit Hochdruck an der Behebung des Ausfalls. Neben dem Landkreis Ludwigslust-Parchim und der Landeshauptstadt Schwerin sind weitere Träger des IT- Dienstleisters wie die Städte Grabow, Ludwigslust, Neustadt-Glewe und Boizenburg sowie die Amtsverwaltungen Parchimer Umland, Stralendorf und Zarrentin vom Cyberangriff betroffen. Deshalb kommt es auch dort beim
Bürgerservice zu Einschränkungen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kreisverwaltungen sind weiterhin telefonisch zu den Öffnungszeiten erreichbar. Informationen gibt es auch unter der Behördenrufnummer 115.