Vorlesen
Inhalt

Ausstellung "Recht auf Bildung" auf der Alten Burg Neustadt-Glewe

Beginn:

Datum: 27.11.2022

Ende:

Datum: 01.03.2023Uhrzeit: 23:59 Uhr

Region:

Ludwigslust-Parchim

Termin exportieren

Ausstellung "Recht auf Bildung" auf der Alten Burg zu Neustadt-Glewe 

Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht für Jeden gemäß Artikel 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948. Das es nicht immer so war und bis heute noch lange nicht so ist, das ist bekannt, aber was hat es wirklich mit der "Bildung" so auf sich. 

Vom 27.11.2022 bis zum 01.03.2023 zeigt der Kultur- und Heimatverein Neustadt-Glewe e.V. mit Unterstützung des Heimatverbands Mecklenburg-Vorpommern e.V. und der Stadt Neustadt-Glewe in der Galerie eine Ausstellung zur Entwicklung der Schulbildung in Deutschland, in Mecklenburg und im Ort in den vergangenen knapp 150 Jahren. Dabei gibt es noch Ausführungen zur Vorgeschichte und natürlich werden gesellschaftliche - staatliche Einflüsse und Gegebenheiten - immer in Bezug auf den Menschen und die Bildung mit dargestellt. 

Ab dem 03.01.2023 werden auch Führungen und im Februar 2023 Diskussionsrunden durch den Verein angeboten.
Anfragen können per Mail unter sass@khv-neustadt-glewe.de oder per Telefon unter 0151 588 34 394 diesbezüglich gestellt werden.