Vorlesen
Inhalt

Azubis kommen zu Wort

Charleen Kampe ist im 2. Ausbildungsjahr zur Verwaltungsfachangestellten

Ich habe 2020 erfolgreich mein Abitur abgelegt. Nun stellt sich die Frage: Wie bin ich zum Landkreis Ludwigslust-Parchim gekommen?

Natürlich habe ich mich vor meinem Abschluss mit meiner Zukunft beschäftigt und bin zu Berufsmessen gefahren. Schnell wurde mir klar, dass ich in den öffentlichen Dienst möchte. Somit standen für mich Polizei, Bundeswehr, aber auch die Öffentliche Verwaltung auf dem Wunschzettel. Jedoch fiel letztendlich meine Entscheidung auf die Öffentliche Verwaltung und somit direkt auf den Landkreis Ludwigslust-Parchim.

Ich bin im Landkreis LUP aufgewachsen, sehr heimatverbunden und zudem auch Familienmensch. Um später einmal Familie und Beruf unter einen Hut bringen zu können, wählte ich den Landkreis Ludwigslust-Parchim.

Er bietet eine sichere Arbeitsstelle und ist zudem sehr vielseitig. Zudem eröffnet sich für mich auch die Möglichkeit direkt nach meiner Ausbildung noch das duale Studium „Bachelor of Laws“ oder auch den Verwaltungsfachwirt anzuschließen. Mir gibt diese Ausbildungsstelle das Gefühl, dass ich den Landkreis unterstützen und für die Zukunft Ausschlaggebendes bewirken kann. Ich kann es wirklich jedem ans Herz legen, eine Ausbildung beim Landkreis LUP zu mache. Hier werden einem so viele Möglichkeiten geboten, um die persönlichen Stärken bestmöglich zu nutzen.