Thema

Erreichbarkeit, Verkehrsinfrastruktur und Mobilität

Die Verkehrsinfrastruktur beeinflusst die regionalen Entwicklungspotenziale auf vielfältige Weise. Die Qualität und Quantität der Verkehrsinfrastruktur sind bedeutsam für die Attraktivität des Landkreises für Firmen, etwa für Transportunternehmen und produzierende Unternehmen mit hohen Transportleistungen. Die Mobilität von Personen gewinnt für unternehmerische Aktivitäten zunehmend an Bedeutung. Verkehrsinfrastruktur und die Ausgestaltung des ÖPNV beeinflussen die Mobilität im Kreis, beispielsweise die Erreichbarkeit von Zentren, den Zugang zur Daseinsvorsorge sowie das Pendleraufkommen. Gleichzeitig sind die Voraussetzungen für die individuelle Mobilität Aspekte der Lebensqualität.

Aufgrund seiner Größe und der niedrigen Besiedlungsdichte in zahlreichen Kommunen, ist der Landkreis von räumlichen Unterschieden geprägt. Zentrale Themen für die zukünftige Kreisentwicklung sind die hiermit zusammenhängenden Herausforderungen auch im Bereich der Mobilität sowie die Infrastrukturweiter- entwicklung und -anpassung.

Analyseergebnisse Erreichbarkeit, Verkehrsinfrastruktur und Mobilität

 
Urheber der Bilder

Auf dieser Seite werden Bilder/Grafiken von folgenden Urhebern genutzt:
VLP