KEK 2030

Querschnittsthemen

Demografische Entwicklung

Die Herausforderungen und Chancen des demografischen Wandels werden vorausschauend gestaltet. Die Weichenstellungen für die Kreisentwicklung tragen zur Sicherung der Lebensqualität und auch zur Vorbeugung von Bevölkerungsrückgang bei.

Teilhabe, Integration und Barrierefreiheit

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim gilt für alle Menschen der Grundsatz der Teilhabe und Integration. Der barrierefreie Zugang zu allen Gesellschaftsbereichen wird für alle Menschen im Landkreis weiterentwickelt. Inklusion wird in allen Gesellschaftsbereichen gefördert.

Kooperationen

Kooperationen tragen auf allen Ebenen, zwischen Institutionen, Kommunen, intra-  und interregional, zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit des Landkreises bei. Eine wichtige Schnittstelle für die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen und dem Landkreis sind die kooperativen Bürgerbüros mit ihren vielfältigen Angeboten, wie z.B. Beratungsbüros mit niederschwelligem Angebot für die Bürgerinnen und Bürger in der Fläche sowie ihren Potenzialen zur Weiterentwicklung. Insbesondere wird die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen im Landkreis Ludwigslust-Parchim, mit den angrenzenden Landkreisen, der Landeshauptstadt Schwerin und im Rahmen der Metropolregion Hamburg weiterentwickelt.

Digitalisierung

Die Digitalisierung  wird mit ihren Potenzialen für alle Gesellschaftsbereiche im Landkreis Ludwigslust-Parchim positiv genutzt. Dies betrifft das soziale Leben, die Mobilität der Menschen und ihre gesundheitliche Versorgung, den Zugang zu Bildung, die Verbreitung und Vernetzung von Informationen ebenso wie die Wirtschaft. Information und Bildung stärken die digitale Kompetenz und Selbstbestimmung der Menschen im Landkreis.

Finanzen

Der Landkreis folgt einer Finanzpolitik, die zum weiteren Abbau der Schulden des Landkreises beiträgt, die Kreisumlage auf einem für die Kommunen verträglichen Maße hält, die finanzielle Grundlage für ein angemessenes Investitionsvolumen sichert und Gestaltungsraum für freiwillige Aufgaben eröffnet. Die Umsetzung der Finanzziele kann mit anderen Zielen des KEK konkurrieren. Die Fähigkeit der Umsetzung der Sachziele des KEK bedingen gesunde Finanzen. Insofern bedingen sich die Zielerreichungen und müssen jeweils im Rahmen der jährlichen Haushaltsplanung miteinander in Einklang gebracht werden.

 

Urheber der Bilder

Auf dieser Seite werden Bilder/Grafiken von folgenden Urhebern genutzt:
www.mediaserver.hamburg.de / imagefoto.de
VLP