CMS

Abwehr von gesundheitlichen Gefahren
durch den Eichenprozessionsspinner

Bürgerinformation 2015

Der Eichenprozessionsspinner (EPS) ist ein Schmetterling, dessen Raupen ab dem dritten Larvenstadium mikroskopisch kleine Brennhaare ausbilden. Diese Brennhaare enthalten ein Nesselgift und können auf der Haut des Menschen stark juckende Rötungen, in den Atemwegen asthmatische Symptome und Husten sowie in den Augen schmerzhafte Entzündungen hervorrufen. In seltenen Fällen kann ein allergischer Schock ausgelöst werden. Alle Symptome verstärken sich bei wiederholtem Kontakt.

Die Gesundheitsgefahr durch die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners wurde auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim durch Fallmeldungen dokumentiert. Eine genaue Dokumentation der Vorkommen des Eichenprozessionsspinners verbunden mit einem wissenschaftlichen Monitoring durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V wird fortgeführt. In Auswertung aller vorhandenen Daten ist festzustellen, dass durch die Bekämpfungsmaßnahmen in den Jahren 2013 und 2014 die Belastung in der Fläche zwar deutlich abgenommen hat. Einzelne Areale  mit einer immer noch sehr hohen Belastung (sog. „Hot Spots“) sind noch jedoch weiter vorhanden. Daneben sind Bekämpfungsmaßnahmen aufgrund teilweise erfolgter Neubesiedlung im Wege von Neuzuflug aus nicht bekämpften Gebieten erforderlich.

Um die Bevölkerung weiterhin vor den gesundheitlichen Gefahren zu schützen, wurde auch in diesem Jahr eine Bekämpfung mittels eines Hubschraubereinsatzes durchgeführt.

Die Vorbereitung der Bekämpfungsmaßnahme erfolgte in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den örtlich zuständigen Ordnungsämtern, der Kreisverwaltung, dem Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V, dem Landesamt für Gesundheit und Soziales, dem Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales, dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz sowie den Forstbehörden.

Interaktive Karte zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners aus der Luft