Service am Telefon

Die einheitliche Behördennummer 115

ServiceCenter
Wir geben Antworten. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Bürgerinnen und Bürger erhalten im Kreisgebiet unter der Rufnummer 115 kompetente Auskünfte zu den häufigsten Verwaltungsdienstleistungen, unabhängig davon, welche Behörde zuständig ist.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Telefonservicecenters sind gern für Ihre Fragen da. Sie geben Auskunft unter anderem zu folgenden Themen:

  • Zuständige Stelle
  • Öffnungszeiten
  • Unterlagen, die mitzubringen sind
  • Art der Antragstellung und Antragsformulare
  • Gebühren
  • Rechtsgrundlagen

Können wir zu Ihrer Frage keine Auskunft geben, erkundigen wir uns für Sie und rufen Sie zurück.

Ihr Anliegen wird aufgenommen und Sie erhalten entsprechende Rückmeldung aus dem jeweiligen Fachbereich. Fach- und fallbezogene Fragen beantworten nach wie vor die Fachleute in den Fach- und Geschäftsbereichen, zu denen Sie vermittelt werden. 

Was genau ist die 115

Die einheitliche Behördenrufnummer 115 ist eine behörden- und ebenenübergreifende Rufnummer, an die sich Bürger mit ihren Fragen die Verwaltung betreffend wenden können. 

Die 115 ist eine Verbundlösung des Bundes, der Länder und der Kommunen und beantwortet Fragen der Bürger, unabhängig davon, welche Ebene oder Behörde zuständig ist.

Hintergrund zur 115

Nimmt man alle Einwahlnummern der Behörden zusammen, so kommt man auf mehrere 1000, um die entsprechenden Ebenen der Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden abzudecken.

Allein im Landkreis Ludwigslust-Parchim gibt es zehn Kooperative Bürgerbüros und eine separate Einwahlnummer für die Standorte der Kreisverwaltung am Sitz in Parchim und in der Dienststelle Ludwigslust. Außerdem gibt es noch die Außenstelle in Schwerin sowie viele weitere Behörden in den 20 Städten und Ämtern des Landkreises.

Mit der 115 hat man jedoch eine zentrale Rufnummer für alle Anliegen. Egal von welchem Standort im Landkreis Ludwigslust-Parchim man anruft - hier kann man den richtigen Ansprechpartner für seine Anliegen finden.

Nutzen und Vorteile der 115

Für folgende Anliegen können die Dienste des Servicecenters in Anspruch genommen werden:

  • Erfragung von Zuständigkeiten, Telefonnummern, Öffnungszeiten, Erreichbarkeiten, Vorgehensweise bei Dienstleistungen, notwendige Formulare, Rechtsgrundlagen usw.
  • Vermittlung zu zuständigen Stellen bei Fachanliegen
  • Feedbackmeldungen
  • Melden von Infrastrukturproblemen

 

Vorteile der zentralen telefonischen Beauskunftung im Landkreis Ludwigslust-Parchim:

  • Schnelle und verlässliche Auskünfte, unabhängig von lokalen Zuständigkeiten, unter einer leicht zu merkenden Rufnummer.
  • Die Suche nach Zuständigkeiten und einzelnen Telefonnummern entfällt.
  • Der Service bietet eine hohe Erreichbarkeit und einen verlässlichen Umgang mit den Anliegen der Kunden.
  • Die im Laufe der Zeit gesammelten Erfahrungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Servicecenters führen zu einem stetig optimierten Serviceangebot.
  • Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Servicecenters bieten eine gute Qualität und sind verantwortungsvolle Partner und kompetente Berater für jeden Anrufer.

Serviceversprechen 115

Die 115 zeichnet sich mit dem Serviceversprechen aus. D.h. heißt im Detail:

  • Die 115 ist im Landkreis von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr erreichbar
  • mindestens 75 Prozent der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter angenommen
  • mindestens 65 Prozent der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet.
  • Kann ein Anruf nicht fallabschließend geklärt werden, erhält der Anrufer innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung vom zuständigen Fachbereich

Kosten für 115-Anrufe

Die 115 ist in der Regel zum Festnetztarif erreichbar und in vielen Flatrates enthalten. Über die Höhe der 115-Preise bestimmen die Anbieter letztendlich selbst. 

Jeder Anbieter ist aber verpflichtet, die Preise für "besondere Rufnummern" zu veröffentlichen.

 

Urheber der Bilder
Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Bundesministerium des Inneren
Landkreis Ludwigslust-Parchim

Hintergrundbild: © Landkreis Ludwigslust-Parchim